Digitalisierung in der Schule

Sehr interessanter Artikel zum Thema Bildung, Digitalisierung und Interessen von IT-Konzernen!
Was macht eigentlich unsere Politik bei diesem Thema? Wissen die schon wie wichtig diese Themen für unsere Zukunft sind?

„Sind kommerzielle Interessen und Lobbyarbeit transparent und Politiker wie Lehrer dafür sensibilisiert, spricht grundsätzlich nichts gegen das Schul-Engagement der Unternehmen. Vorausgesetzt, die Ministerien und Schulen behalten in Sachen digitale Bildung die Souveränität über die Industrie.

Dafür aber müssen sie digital nachrüsten. Ein erster Schritt ist getan. Union und SPD haben im Koalitionsvertrag vereinbart, dass der Bund über fünf Jahre fünf Milliarden Euro für die IT-Ausstattung der Schulen bereitstellt. Nötig ist es: In vielen Klassenzimmern gibt es zu wenige oder veraltete Computer, teils mangelt es sogar an einer verlässlichen Internetverbindung. Experten warnen bereits, dass Geld reiche nicht.“

http://www.handelsblatt.com/impressum/nutzungshinweise/blocker/?callback=%2Fmy%2Fmeinung%2Fkommentare%2Fdigitalisierung-schulen-muessen-apple-und-google-die-stirn-bieten%2F21134254.html