Neuer Standort für Saalfelds Ostereierbaum gesucht – Vorschlag von DIE JUNGEN

Ostereierbaum!
Toller Aufruf von Maik Kowalleck!
Wir haben soeben folgenden Vorschlag ans Rathaus geschickt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Familie Kraft hat in den letzten Jahren mit viel Herzblut, Leidenschaft und Engagement zweifellos ein kleines, weit über die Stadtgrenzen hinaus bekanntes, Saalfelder Highlight geschaffen. Der Ostereierbaum hat durch das liebevolle und detailreiche Schmücken seitens der Familie Kraft seinen ganz eigenen Charme entwickelt.

In den letzten Tagen sprachen uns viele Bürger an, ob man nicht etwas tun könne diese Tradition fortzusetzen. Auch wenn aus den o.g. Gründen ein nahtloses anknüpfen nicht so einfach sein kann, haben wir uns um einen Lösungsvorschlag bemüht.

Mit dem Gasthaus „Das Loch“ haben wir einen Schirmherren der sich um Lagerung der Eier und Organisation des Schmückens kümmern würde. Das Gasthaus erhält Unterstützung von Saalfelder Bürgern und Vereinen, allen voran konnten wir bereits mit dem 1.SSV Saalfeld 92 e.V. und dem Saalfelder Werbering sprechen. Weiterhin soll ein jährliches Ostereierbaum-Fest stattfinden. Unsere Wählergruppe „DiE JUNGEN“ wird sich ebenfalls unterstützend zur Verfügung stellen. Außerdem wird jedes Jahr die Familie Kraft eingeladen, um Ihr vergangenes Engagement zu würdigen und wertzuschätzen.

Als Ort für das Ostereierbaum-Fest halten wir den Schlosspark für möglich. Auch der Bergfriedpark wäre eine Option.

Hiermit bitten wir um Unterstützung seitens der Stadtverwaltung und des Stadtrates diese Idee gemeinsam mit den oben genannten voran zu treiben.

Sollte unsere Anfrage auf positive Resonanz stoßen, würden wir eine entsprechende Beschlussvorlage einreichen. Des Weiteren bitten wir um eine kurze schriftliche Rückmeldung.
Mit freundlichen Grüßen
Boris Culina
Stadtrat der Stadt Saalfeld

Zum OTZ Artikel – Ostereierbaum